11 Fakten zum Wärmepumpenkondensator: Was, Größe, Typ, Austausch

Eine Wärmepumpe ist im Sommer nichts anderes als eine Klimaanlage. Lassen Sie uns die Größe, Art und Austauschoptionen des Wärmepumpenkondensators überprüfen.

Die Aufgabe des Kondensators besteht darin, das Hochdruckgas aus dem zu nehmen Kompressor und verwandle es in eine Flüssigkeit. Durch Wärmeübertragung oder die Annahme, dass Wärme immer von einem wärmeren zu einem kühleren Medium wandert, bewerkstelligt der Kondensator einer Wärmepumpe dies.

Die Außeneinheit von a Wärmepumpe hat einen Kompressor und eine Kondensatorspule. In diesem Beitrag gehen wir näher auf eine Vielzahl von Themen ein, darunter, was ein Wärmepumpenkondensator ist, wie er funktioniert, wo er installiert werden sollte, seine Größe, Art, Kosten und wie er funktioniert.

Was ist ein Wärmepumpenkondensator?

Kondensatoren gibt es in drei primäre und unterschiedliche Kategorien, darunter Verdunstungs-, luftgekühlte und wassergekühlte Kondensatoren. Lassen Sie uns die Definition eines Wärmepumpenkondensators untersuchen.

Der Kondensator eines Wärmepumpengeräts ist eine entscheidende Komponente. Eine externe Komponente einer Wärmepumpe oder Klimaanlage, die als Kondensator bekannt ist, gibt je nach Jahreszeit Wärme ab oder speichert sie. Bei der Konstruktion von Wärmepumpenkondensatoren und Split-Klimaanlagen werden die gleichen grundlegenden Teile verwendet.

Mitsubishi Wärmepumpe Innereien Seitenansicht.agr
Bild -Mitsubishi Wärmepumpe Innereien Seitenansicht von Arnold Reinhold (CC-BY-SA-4.0) von Wikimedia Commons

Komprimierte Wärme vom Kondensator tritt in einen Wasserheizkreislauf ein, der den Heizkörper in der Wohnung umkreist. Der Kondensator der Wärmepumpe ist der Ort, an dem die Wärmeübertragung erfolgt Wärmepumpenkreislauf zum Wassersystem.

Kondensator der Wärmepumpe funktioniert

Der Kondensator hält die Wärmepumpe u Klimagerät auf höchstem Niveau arbeiten, indem sie drei entscheidende Aufgaben erfüllen. Sehen wir uns den Kondensator der Wärmepumpe in Aktion an.

  • An Verdampfer Spule wird zuerst Luft zugeführt, um darüber zu blasen, um den Betrieb zu starten.
  • Das Kältemittel erhält dann Wärmeenergie, die zuvor aus der Luft abgegeben wurde.
  • Der Wärmeenergie wird dann im Kältemittel zu einer Kondensatorschlange geleitet, wo es freigesetzt wird, wenn Luft von einem Ventilator über die Schlange geblasen wird.
  • Durch diese Technik wird Wärme von einem Bereich zum anderen übertragen.

Denn sobald das Kältemittel wieder in ein flüssiges Gleichgewicht gebracht wurde, weist der Kondensator Kondensation, unterkühltes Kältemittel und überhitztes Kältemittelgas ab.  

Lage des Kondensators der Wärmepumpe

Unter einer Terrasse kann keine Wärmepumpe montiert werden. Schauen wir uns an, wo sich der Kondensator der Wärmepumpe befindet.

Ein Wärmepumpen-Kondensator sollte in einem schattigen Bereich installiert werden und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Es sollte an einem Ort positioniert werden, an dem Sie leicht atmen können. Dies weist darauf hin, dass keine wesentlichen Barrieren näher als drei bis vier Fuß von der Einheit entfernt sein sollten.

Wenn ein Haus über zahlreiche Kondensatoreinheiten verfügt, sollten diese so voneinander entfernt aufgestellt werden, dass sie den Luftstrom nicht behindern. Jede Installation, bei der Luft von oben in die Wärmepumpe eintritt, verringert die Kapazität und Effizienz der Wärmepumpe.

Größe des Wärmepumpenkondensators

Für die Verflüssigereinheit sind sowohl oben als auch etwas Seitenraum erforderlich. Lassen Sie uns die Größe des Kondensators der Wärmepumpe überprüfen.

HausgrößeGröße WärmepumpeGröße Wärmepumpe
1. 500 Quadratmeter1 ton12000 BTU
2. 1000 Quadratmeter2 Tonnen24000 BTUs
3. 1500 Quadratmeter3 Tonnen36000 BTUs
4. 2000 Quadratmeter4 Tonnen48000 BTUs
5. 2500 Quadratmeter5 Tonnen60000 BTUs
6. 3000 Quadratmeter6 Tonnen72000 BTUs
7. 3500 Quadratmeter7 Tonnen84000 BTUs
8. 4000 Quadratmeter8 Tonnen96000 BTUs
9. 4500 Quadratmeter9 Tonnen108000 BTUs
10. 5000 Quadratmeter10 Tonnen120000 BTUs
Verschiedene Arten von Wärmepumpenkondensatoren und ihre jeweilige Größe

Der Bauunternehmer sollte den Kondensator so anordnen, dass er am Tag der Installation des kanallosen Micro-Split-Systems über 20 oder mehr Kopffreiheit auf dem Dach verfügt. Zwischen der Wand der Kondensationseinheit und dem Boden sollten mindestens XNUMX cm Platz sein.

Arten und Kosten von Kondensatoren für Wärmepumpen

Die effektivsten Wärmepumpenkondensatoren sind wassergekühlte. Lassen Sie uns die vielen Arten, Preise und Anwendungen von Wärmepumpenkondensatoren erkunden.

Verschiedene Arten von WärmepumpenkondensatorenJeweiliger PreisStromspannungWerkstoffStromquelleAnwendungPhaseFrequenz
1. Austin-Wärmepumpe für gewerbliche Schwimmbäder1.50 Lakhs220 VKunststoffElektrischeKlimaanlagenSingle50 Hz
2. Wärmepumpe ACL PH 184.14 Lakhs240 VKunststoffElektrischeIndustrieSingle50 Hz - 60 Hz
3. Emerson-Wärmepumpe aus Kunststoff3.50 Lakhs220 VKunststoffSauberer StromIndustrieSingle50 Hz
4. Austin-Wärmepumpe1 lakh230 V – 380 VHeizungsmaterial – TitanElektrischeSchwimmbadheizungSingle50 Hz
5. Kommerzielles Schwimmbecken aus Kunststoff in Austin1.50 Lakhs220 VKunststoffElektrischeGewerbeSingle50Hz
6. Austin-Edelstahlschwimmbad2.50 Lakhs230 V - 380 VEdelstahlElektrischePoolSingle50 Hz
7. Kommerzieller Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe2.56 Lakhs220 V - 240 VKunststoffElektrischeGewerbeSingle50 Hz
Verschiedene Arten von Wärmepumpenkondensatoren, ihre Merkmale und die jeweiligen Kosten und Anwendungen

A Wärmetauscher Ein bekannter wassergekühlter Kondensator überträgt Wärme vom Kältemitteldampf auf das Wasser, das durch diesen fließt. Dies wird dadurch erreicht, dass der Kältemitteldampf außen an den Rohren kondensiert.

Austausch des Kondensators der Wärmepumpe

Viele Wärmepumpen sind auch in der Lage, ein Gebäude zu kühlen, indem sie erwärmte Luft abführen, nachdem sie aus dem umschlossenen Bereich abgelassen wurde. Lassen Sie uns den Austausch des Wärmepumpenkondensators überprüfen.

  • Nicht identifizierte Geräusche
  • Beibehaltung der Preiserhöhungen für Energie
  • Schutz sensibler Informationen
  • Der Kondensator erfordert eine laufende Wartung
  • Ungefähr zehn Jahre alt

Nicht identifizierte Geräusche

Wenn die Steuerung tatsächlich zwischen typischen und beunruhigenden Geräuschen unterscheiden kann, die der Wärmepumpenkondensator während seines Betriebs erzeugt, muss das System überprüft werden, wenn Kunden ungewöhnliche Geräusche feststellen. Es kann darauf hindeuten, dass etwas geändert werden muss.

Beibehaltung der Preiserhöhungen für Energie

Die Wärmepumpe nutzt Energie nicht effektiv, wenn der Betreiber angesichts gestiegener Strompreise nichts unternimmt. Ein Ersatzkondensator kann dazu beitragen, diese Energiekosten zu senken, wenn das Heizsystem des Betreibers härter arbeitet, um das gleiche Maß an Wärme und Kühlung zu liefern.

Schutz sensibler Informationen

Der Besitzer und seine Familie könnten einem ernsthaften Risiko ausgesetzt sein, ernsthafte Gesundheitsprobleme zu bekommen, wenn die Wärmepumpenausrüstung ein Kohlenmonoxidleck aufweist. Wenn die Heizeinheit undicht ist, muss an ihrer Stelle ein Kondensator installiert werden.

Der Kondensator erfordert eine laufende Wartung

Der Kondensator in der Wärmepumpe muss aufgrund der normalen Alterungsabnutzung und Belastung gelegentlich gewartet werden. Das Wärmepumpensystem kann jedoch schnell mitgehen, wenn der Kondensator richtig befestigt ist.

Ungefähr zehn Jahre alt

Eine Wärmepumpe hält durchschnittlich zehn bis fünfzehn Jahre. Der Kondensator im System ist beim Kühlen und Heizen des Hauses des Benutzers weniger effektiv, wenn es zweistellige Verschiebungen gegeben hat. Die Verwendung neuerer Modelle mit höheren Wirkungsgraden kann es den Benutzern ermöglichen, ihre monatlichen Stromkosten zu senken.

Wenn es um Kühlung geht, ist eine Wärmepumpe effizienter als eine Klimaanlage. Klimaanlagen verbrauchen fünfmal so viel Strom wie Wärmepumpen. Ein elektrischer Kick an einer Pumpe, die sich im Heizmodus befindet, kann den Energieverbrauch erhöhen.

Wie oft und wann sollte der Kondensator der Wärmepumpe ausgetauscht werden?

  • Wenn das Wärmepumpensystem Geräusche macht, sollte der Kondensator ausgetauscht werden.
  • Der Kondensator muss ausgetauscht werden, wenn der Ofen, der Boiler, die Wärmepumpe, die Klimaanlage oder die Wärmepumpe häufig läuft.
  • Wenn sich ein Wärmepumpennutzer in seinem eigenen Haus unwohl fühlt, muss der Kondensator ausgetauscht werden.
  • Wenn ein Wärmepumpensystem eine schwerwiegende Störung erleidet, muss der Kondensator repariert werden.
  • Wenn ein Wärmepumpen-Kondensator das Alter von zehn Jahren erreicht, sollte er ausgetauscht werden.
  • Bei älteren Systemen sollten die Wärmepumpenkondensatoren aktualisiert werden, wenn elektrische Probleme wahrscheinlicher auftreten.
  • Der Kondensator der Wärmepumpe muss ersetzt werden, wenn ein veraltetes System Kohlenmonoxid ins Haus eindringen lässt.

Was passiert, wenn der Kondensator der Wärmepumpe nicht ausgetauscht wird?

  • Das Wärmepumpensystem hat überhaupt keinen Luftstrom, wenn der Kondensator nicht ausgetauscht wird. Die vom Kondensator erzeugten Geräusche können je nach Problem variieren. Starke Schreie, Störungen und Knirschen können durch einen defekten Kondensator verursacht werden.
  • Wenn der Kondensator der Wärmepumpe nicht gewechselt wird, kann das Gebläse überhitzen und das gesamte System zerstören.
  • Wenn der Kondensator der Wärmepumpe nicht ausgetauscht wird, kann sich ein unangenehmer Geruch entwickeln.

Kondensatorreinigung wärmepumpe

Steigern Sie Komfort, Produktivität und Energieeinsparungen mit einem unkomplizierten Wärmepumpengerät. Schauen wir uns den gereinigten Kondensator der Wärmepumpe an.

  • Denken Sie zu Beginn des Prozesses daran, dass das Gerät vor Beginn des Prozesses am Generator, der Abschaltung oder dem Unterbrecherkasten ausgeschaltet wurde.
  • Wischen Sie als Nächstes den Raum um den Kondensator herum ab.
  • Nehmen Sie die Außenhülle der Wärmepumpe ab.
  • Deinstallieren Sie den Lüfter und das obere Gitter.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Kondensatorschlangen einen Kondensatorspulenreiniger oder eine Seifenwasserlösung.
  • Waschen Sie es von außen mit einem Gartenschlauch und achten Sie darauf, die Lamellen gerade und nicht schräg zu schlagen.
  • Eventuell verbogene Flossen können mit einem Flossenkamm begradigt werden.
  • Bringen Sie die Wärmepumpenabdeckung und das obere Gitter wieder an.
  • Schalten Sie den Strom endlich wieder ein.

Der Eigentümer der Wärmepumpe sollte mindestens einmal im Jahr qualifiziertes Fachpersonal mit der Wartung der Einheit beauftragen. Ein Fachmann kann unter anderem Wartungsarbeiten einschließlich der Untersuchung und Reparatur von Kanalleckagen durchführen.   

Wann ist der Kondensator der Wärmepumpe zu reinigen?

  • Wenn sich Schmutz und Staub ansammeln, muss der Kondensator der Wärmepumpe gereinigt werden. Vor dem Einbau eines Qualitätsluftfilters den Lüfter nach Möglichkeit von jeglichen Ablagerungen reinigen. Wenn nicht, sprechen Sie mit einem Experten.
  • Der Kondensator muss gewartet werden, wenn die Wärmepumpe zu viel Feuchtigkeit aufweist. Der Benutzer sollte einen Experten anrufen, um zu sehen, ob es ausgetrocknet und repariert werden kann.
  • Es ist notwendig, den Kondensator zu reinigen, wenn er einen schlechten Kondensator hat.
  • Wenn ein Wärmepumpenkondensator altert, muss er gekehrt werden.
  • Der Kondensator einer Wärmepumpe muss gereinigt werden, wenn die Kanäle unsauber oder undicht sind.
  • Wenn der Filter verstopft ist, muss der Kondensator gereinigt werden. Wechseln Sie alle drei Monate den Filter.

Was passiert, wenn der Kondensator der Wärmepumpe nicht gereinigt wird?

  • Der Ofen wird ständig überhitzen, wenn ein Wärmepumpenkondensator nicht gereinigt und kein Frischluftfilter verwendet wird.
  • Wenn ein Wärmepumpenkondensator nicht gereinigt wird, kann er schnell rosten, Kühlflüssigkeit aus dem Heizsystem austreten und möglicherweise andere Systemkomponenten wie den Kompressor irreparabel beschädigen.
  • Wenn der Kondensator der Wärmepumpe nicht gereinigt wird, wird der Druckverlust größer.

Wie repariert man eine Wärmepumpe, die im Winter einfriert?

Für den Abtaumodus sind normalerweise nur 10 bis 15 Minuten vorgesehen. Schauen wir uns an, wie man eine Wärmepumpe repariert, die während der kalten Monate verstopft.

Um eine im Winter eingefrorene Wärmepumpe zu reparieren, kann der Abtauzyklus verwendet werden. Wärmepumpen sind dafür gemacht, die kühle Luft aus einem Haus zu entfernen, ohne zu gefrieren. Die Wärmepumpe muss in den Abtaumodus wechseln, wenn es zu kalt wird, um dies zu verhindern.

Die Wärmepumpe wechselt normalerweise in den Klimatisierungsmodus, wenn sie sich im Abtaumodus befindet, bis das Problem mit dem Gefrieren behoben ist. Der Benutzer kann dann in den Wärmemodus zurückkehren. Im Winter ist es logisch, die Wärmepumpe zu vereisen. Unter bestimmten klimatischen Bedingungen ist es üblich, dass die gesamte Spule eine kleine Eisschicht bekommt.

Wärmepumpe vs. Wärmepumpenkondensator

Der Wärmepumpenkondensator und die Wärmepumpe sind getrennte Geräte. Lassen Sie uns sehen, wie eine Wärmepumpe im Vergleich zu einem Wärmepumpenkondensator abschneidet.

EigenschaftenWärmepumpeKondensator der Wärmepumpe
1. DefinitionBei 85 Grad Celsius sind etwa 21 % der Wärme enthalten. Eine Wärmepumpe, die zum Kühlen und Konditionieren der Luft innerhalb von Gebäuden sowie zum Heizen an kalten Tagen verwendet werden kann, nutzt die Neigung des Bodens und der Luft außerhalb von Gebäuden, eine beträchtliche Wärmemenge zu speichern, hervorragend aus.Der Kondensator eines Wärmepumpengeräts ist ein wesentlicher Bestandteil. Ein Kondensator, ein Außenteil einer Wärmepumpe oder Klimaanlage, gibt je nach Jahreszeit Wärme ab oder nimmt sie auf. Split-Klimaanlagen und Wärmepumpen-Kondensatoren werden beide aus den gleichen Grundkomponenten gebaut.
2. LeistungDie Leistung ist höher, da der Wirkungsgrad der Wärmepumpe um bis zu 90 % gesteigert werden kann.Ein Wärmepumpenkondensator kann teurer und ineffizienter sein als ein Wärmepumpengerät.
3. WirtschaftlichAuch wenn eine Wärmepumpe etwas teurer ist, spart der Besitzer jährlich viel Geld.Wirtschaftlich ist es weniger teuer, aber die Rechnung kann mehr sein.
4. LebensdauerBei regelmäßiger Pflege kann es bis zu 20 Jahre halten.Es hat eine maximale Lebensdauer von 15 Jahren.
5. KapazitätBegrenzt.Mehr.
Wärmepumpe vs. Wärmepumpenkondensator

Wie lange hält der Wärmepumpenkondensator?

Es kostet viel, einen Kompressor zu ersetzen. Betrachten wir die Lebensdauer des Wärmepumpenkondensators.

Ein Wärmepumpenkondensator kann zwischen 10 und 20 Jahre halten, wobei 15 Jahre der Standard sind, je nachdem, wie häufig er verwendet wird. Wärmepumpen funktionieren ähnlich wie Klimaanlagen, obwohl sie häufig jedes Jahr über längere Zeiträume genutzt werden, da sie sowohl Wärme als auch Kälte liefern können.

Eine Klimaanlage lohnt sich höchstwahrscheinlich nicht, wenn sie älter als 12 Jahre ist. Der Austausch des Kompressors ist jedoch die beste Alternative, solange die Garantie darauf noch läuft.

Konklusion

Dieser Aufsatz führt uns zu dem Schluss, dass der Kondensator eine entscheidende Komponente eines Wärmepumpensystems ist. Folgende Themen werden behandelt: Was ist ein Wärmepumpenkondensator? wo man einen Wärmepumpen-Kondensator findet, wie groß ein Wärmepumpen-Kondensator sein sollte und vieles mehr.

Erfahren Sie mehr über Was ist ein Ofenfilter?.