HF Lewis Struktur, Eigenschaften: 21 Fakten, die Sie kennen sollten


In diesem Artikel lernen wir die Struktur, Form, formale Ladung, Hybridisierung und ihre verschiedenen Eigenschaften von hf lewis kennen.

Fluorwasserstoff ist eine farblose Flüssigkeit oder gasförmige Substanz und hat die chemische Formel HF. Flusssäure ist der Name der farblosen wässrigen Lösung, die durch ihre Neigung zur Auflösung in Wasser entsteht.

Die Einsatzmöglichkeiten für HF sind zahlreich. Durch den Elektrolyseprozess fungiert es als Vorläufer des Halogens Fluor. Darüber hinaus dient es als Vorstufe für eine Reihe von Metallfluoriden, darunter Uranhexafluorid und Aluminiumfluorid.

Wasserfreies HF wird bei der Alkylierung von Erdöl eingesetzt, um dessen Oktanzahl zu erhöhen, da es katalytische Eigenschaften besitzt. Darüber hinaus kann Fluorwasserstoff zur Herstellung von Kältemitteln, Leuchtstofflampen und Herbiziden verwendet werden.

Die endotherme Reaktion zur Bildung von HF:

CaF2    +H2SO    ——–> CaSO   + 2HF

Wie zeichnet man eine Hf-Lewis-Struktur?

Das folgende ist das schrittweise Verfahren, um das Lewis-Strukturdiagramm des Fluorwasserstoffmoleküls zu zeichnen:

SchritteBestimmen Sie, wie viele Valenzelektronen in jedem Fluorwasserstoffmolekül vorhanden sind

Ein Wasserstoffatom und ein Fluoratom bilden die Verbindung HF.

Wasserstoff gehört hat 1 Valenzelektron, während Fluor 7 Valenzelektronen hat. Wir können es überprüfen

Gesamtzahl der Valenzelektronen in einem HF-Molekül: 1 + 7 = 8.

Schritte Identifizieren Sie das Element, das das Zentrum des Moleküls einnehmen wird

Typischerweise besteht das Kernatom aus dem Element mit dem niedrigsten Elektronegativitätswert.

Da Fluorwasserstoff eine zweiatomige Verbindung ist, fehlt in dieser Situation die Idee eines Zentralatoms.

SchritteÜberprüfen Sie die Oktettregel

Die Oktettregel betrifft die Oktetterfüllung der Valenzschale eines Elements. Demnach weisen Elemente der Gruppen 1 bis 17 häufig die Oktett-Außenschalen-Elektronenstruktur der Edelgaselemente auf.

Fluor, das in seiner Valenzschale tendenziell acht Elektronen enthält, ist im HF-Molekül vorhanden.

Da Wasserstoff jedoch die [He]-Konfiguration annimmt, können wir sehen, dass er dazu neigt, zwei Elektronen in seiner äußersten Schale zu enthalten.

SchritteÜberprüfen Sie die formelle Gebühr

Die formale Ladung ist definiert als die Ladung, die wir einem bestimmten Atom innerhalb eines Moleküls unter der Hypothese zuweisen, dass Elektronen zur Bindungsbildung gleichmäßig über Komponenten verteilt sind.

Wir berechnen die Formalgebühr nach folgender Formel:

Formale Ladung = Valenzelektronen – 0.5 × Bindungselektronen – Einsames Elektronenpaar

In HF ist die Formalgebühr für H = 1 – 0.5 × 2 – 0 = 0.

Die Formalgebühr für F = 7 – 0.5 × 2 – 6 = 0.

Es gibt eine Einfachbindung zwischen H und F aufgrund der gemeinsamen Nutzung eines Elektronenpaars.

hf Lewis-Struktur
Lewis-Struktur von HF

HF-Lewis-Strukturform

Da HF ein heteronukleares zweiatomiges Molekül mit zwei Elektronenwolken um die beiden Atome ist, eine an jedem, werden sie so weit wie möglich voneinander entfernt, um die abstoßenden Kräfte zu verringern.

Gemäß der VSEPR-Theorie bilden die H- und F-Atome eine gerade Linie miteinander und der einzig mögliche Bindungswinkel beträgt 180 Grad.

Beachten Sie die VSEPR-Notationen (AXnEx). Dies geschieht häufig bei mehratomigen Verbindungen (Moleküle mit mehr als zwei Atomen), bei denen ein Kernatom eine funktionelle Rolle spielt.

Betrachten Sie im HF-Molekül H als A.

X = Anzahl der umgebenden Atome, also n = 1.

E = Anzahl der freien Elektronenpaare auf A, also x = 0.

Die Notation ist AX1E0.

Wenn F als A betrachtet wird, lautet die Notation AX1E3.

Für eine Notation von AX1Ex haben wir eine lineare Struktur und einen Bindungswinkel von 180 Grad.

3D-Darstellung des HF-Moleküls aus wikipedia

Formalgebühr für die HF Lewis-Struktur

Formale Ladung = Valenzelektronen – 0.5 × Bindungselektronen – Einsames Elektronenpaar

In HF ist die Formalgebühr für H = 1 – 0.5 × 2 – 0 = 0

Die Formalgebühr für F = 7 – 0.5 × 2 – 6 = 0

HF Lewis-Strukturwinkel

Der Bindungswinkel in der Fluorwasserstoff-Lewis-Struktur beträgt 180 Grad.

HF Lewis-Struktur-Oktett-Regel

Atomen von Wasserstoff und Fluor fehlen beide Ladungen, und die Mittelposition von Fluor erzeugt ein Oktett. Als Ergebnis wird die Oktettregel erfüllt. Dieses Molekül ist daher die stabile Lewis-Struktur für HF.

HF-Lewis-Struktur-Einzelpaare

Jedes HF-Molekül hat ein Wasserstoffatom, das eine Wasserstoffbrücke bilden kann, während das Fluoratom drei einsame Elektronenpaare besitzt.

HF Valenzelektronen

Wasserstoff hat ein Valenzelektron, während Fluor 7 Valenzelektronen hat.

Gesamtzahl der Valenzelektronen in einem HF-Molekül = 1 + 7 = 8

HF-Hybridisierung

Untersuchen wir die elektronische Struktur des Fluoratoms in Bezug auf HF.

Mit einer Atommasse von 9 hat Fluor die elektrische Struktur 1s22s22p5.

Hier werden die drei p-Orbitale und das s-Orbital kombiniert, um vier sp zu erzeugen3 hybridisierte Orbitale; die Art der vorhandenen Hybridisierung ist sp3.

HF-Löslichkeit

Fluorwasserstoff ist vollständig mit Wasser mischbar.

Ist HF wasserlöslich?

Flusssäure (HFA) ist die Bezeichnung für Fluorwasserstoff, wenn er in Wasser gelöst wurde.

Ist HF ein starker Elektrolyt?

Fluorwasserstoff ist der schwache Elektrolyt.

Warum ist HF kein starker Elektrolyt?

Die Bindung zwischen Wasserstoff und Fluor ist stark, es ist vollständig dissoziiert. Es ist also kein starker Elektrolyt.

Ist HF eine Wasserstoffbrücke?

Als zweiatomiges Molekül erzeugt Fluorwasserstoff ziemlich starke intermolekulare Wasserstoffbrückenbindungen.

Ist HF sauer oder basisch?

Fluorwasserstoff ist von Natur aus sauer.

Ist HF eine schwache Säure?

Fluorwasserstoff ist eine schwache Säure.

Ist HF stärker als HCl?

Da die Stärke einer Säure davon abhängt, wie vollständig sie dissoziiert, ist HF eine schwächere Säure. Da die Verbindung zwischen HF und HCl größer ist als die Bindung zwischen den beiden, dissoziiert HCl vollständiger und macht es zu einer stärkeren Säure.

Ist HF polar oder unpolar?

H hat eine Elektronegativität von 2.20, während F eine Elektronegativität von 3.98 hat. 1.78 ist die Differenz.

H trägt eine partielle 𝛅+ Ladung in der HF-Bindung, während F eine 𝛅- Ladung trägt. Da nur eine Bindung vorhanden ist, hebt sich der resultierende Nettodipol trotz der Tatsache, dass HF linear ist, nicht auf. Infolgedessen enthält HF ein polares Molekül.

Ist HF eine Lewis-Säure oder -Base?

Fluorwasserstoff ist eine schwache Säure.

Ist HF linear?

Ja, Fluorwasserstoff hat die lineare Form.

Ist HF paramagnetisch oder diamagnetisch?

Das HF besteht aus einem ungepaarten Elektron aus einem 2p-Orbital von F und einem Elektron von H. Das hybridisierte Orbital ist diamagnetisch, weil es keine ungepaarten Elektronen enthält, wie aus dem Molekülorbitaldiagramm ersichtlich ist.

Fazit:

Im obigen Artikel haben wir gelernt, wie man die Lewis-Struktur des Fluorwasserstoffmoleküls, die Form, die Hybridisierung und seine verschiedenen Eigenschaften wie Polarität, Löslichkeit usw. zeichnet.

Madhusudan DN

Hallo ... Ich selbst DN Madhusudan, ich habe meinen Master in allgemeiner Chemie an der Universität von Mysore abgeschlossen. Mysore. Abgesehen davon lese ich gerne und höre Musik. Verbinden wir uns über LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/madhusudan-dn-b83a05156

Neueste Beiträge