Na2S Lewis Struktur und Eigenschaften: 17 vollständige Fakten


Na2S Lewis-Struktur oder Natriumsulfid ist eine anorganische Verbindung mit einer wichtigen Stellung in der organischen Chemie. Lassen Sie uns alle seine Aspekte in detaillierter Form besprechen.

 Die Na2S-Lewis-Struktur besteht aus metallischem Na und nichtmetallischem S. Aufgrund großer Unterschiede bilden sie die Na2S-Lewis-Struktur durch die Übertragung von Elektronen, was zu einer Ionenbindung führt. Da Na ein Metall ist, gibt es Elektronen ab und S, das ein Nichtmetall ist, nimmt diese Elektronen auf, was zu der ionischen Verbindung führt 

Die Lewis-Struktur von Na2S existiert in ihrer hydratisierten Form, die Na2S.9H2O ist. Es ist ein farbloser wasserlöslicher Feststoff und eine stark alkalische Lösung. Da es solide ist, entscheidet es sich für eine Antifluoritstruktur und ein CaF2-Gerüst. Lassen Sie uns verschiedene Eigenschaften wie Winkel, Hybridisierung, Form diskutieren, die mit der Lewis-Struktur von Na2S verbunden sind.

Wie zeichnet man die Lewis-Struktur von Na2S?

Die Bildung der Na2S-Lewis-Struktur unter Verwendung von Elektronenpunktsymbolen beinhaltet die Übertragung von Elektronen. Lassen Sie es uns schrittweise herausfinden.

Schritt 1: Zählen der Gesamtzahl der Valenzelektronen

Der erste Schritt ist das Aufsummieren der Valenzelektronen. Die Gesamtzahl der Valenzelektronen in der Na2S-Lewis-Struktur beträgt 8. Na hat 1 und S hat 6 Valenzelektronen. Die Gesamtsumme ist also 1(2) + 6 = 8. Somit sind insgesamt 8 Valenzelektronen an der Bindung beteiligt.

Schritt 2: Suche nach dem Zentralatom

Der nächste Teil besteht darin, das Zentralatom zu finden. Hier ist das Zentralatom S. Es ist nicht im geringsten elektronegativ, aber es hat einen großen Elektronegativitätsunterschied zu Na, da letzteres Metall und ersteres das Nichtmetall ist.

Schritt 3: Erfüllung der Oktett-Kriterien

Die Vervollständigung der Oktett-Stabilitätskriterien ist der nächste Schritt. Hier ist Na ein Metall und S ein Nichtmetall. Es findet also eine Elektronenübertragung statt. Na verliert je 1 Elektron, das aufgrund seiner hohen Elektronendichte vom S-Atom aufgenommen wird. Dies führt zu einem Na+-Kation und einem S2-Anion.

Schritt 4: Bestätigen der Stabilität mit einer formellen Ladung

Der letzte Schritt der Lewis-Struktur ist die Berechnung der formellen Gebühr zur Bestätigung der Stabilität der Struktur. Soweit die Na2S-Lewis-Struktur involviert ist, ist die formale Ladung sowohl von Na als auch von S 0, was die Stabilität und Identität des Moleküls als die existierende Struktur bestätigt.

Na2S Lewis-Struktur
Na2S Lewis-Struktur

Resonanz der Lewis-Struktur von Na2S

Resonanz oder Mesomerie als Phänomen wird in vielen Lewis-Strukturen beobachtet. Lassen Sie uns herausfinden, ob die Na2S-Lewis-Struktur dasselbe aufweist oder nicht.

Die Lewis-Struktur von Na2S zeigt keine Resonanz. Resonanz wird normalerweise in organischen Verbindungen mit einsamen Paaren beobachtet, bei denen eine Delokalisierung möglich ist. Die Lewis-Struktur von Na2S ist eine ionische Verbindung ohne gemeinsame Nutzung, daher werden keine kanonischen Strukturen beobachtet.

Resonanzstrukturen entstehen dort, wo eine einzelne Struktur nicht alle zugehörigen Eigenschaften erklären kann und es bilden sich verschiedene Mischstrukturen. Resonanz wird nur in kovalenten Verbindungen beobachtet. Die Resonanz sollte auch die Oktett-Stabilitätskriterien erfüllen.

Na2S-Lewis-Strukturform

Die Form des Moleküls ist ein Merkmal, das seine Anordnung oder sein Gerüst zeigt. Betrachten wir die Form der Na2S-Lewis-Struktur.

Die Form der Na2S-Lewis-Struktur ist gebogen. Das Konzept der Form ist in ionischen Verbindungen nicht sehr gültig, da in ihnen Ionen gebildet werden. Die Form in der Na2S-Lewis-Struktur beinhaltet also, obwohl sie in der Natur gebogen ist, keine Bindungsbildung oder hält als Gerüst.

Bei ionischen Verbindungen ist das Konzept der Form nicht sehr verbreitet, da die Kovalenz fehlt, die das Molekül als Gerüst zusammenhält. Eine solche Situation wird bei ionischen Verbindungen nicht beobachtet, bei denen Ionen gebildet werden und Elektrovalenz besteht.

Na2S Lewis-Struktur 3D-Darstellung

Formale Ladung der Lewis-Struktur von Na2S

Die Berechnung der Formalladung ist der Identifikationsfaktor in Bezug auf die Stabilität des Moleküls. Lassen Sie uns die formale Ladung des Na2S berechnen Lewis-Struktur.

Die formale Ladung des Atoms = Zahl der Valenzelektronen – Zahl der nicht bindenden Elektronen – Zahl der bindenden Elektronen/2

Berechnen wir mit obiger Formel die Formalladung für Na und S in der Na2S-Lewis-Struktur.

  • Formale Ladung von Na in Na2S-Lewis-Struktur = 1 – 0 – 2/2 = 0
  • Formale Ladung von S in Na2S Lewis-Struktur = 6 – 4 – 4/2 = 0
  • Daher ist die formale Ladung der Na2S-Lewis-Struktur 0, was die Existenz des Moleküls bestätigt.

Na2S Lewis-Strukturwinkel

Der Bindungswinkel in der Lewis-Struktur ist der Winkel, der zwischen zwei verbundenen Atomen gebildet wird. Lassen Sie uns die Bindungswinkel in der Na2S-Lewis-Struktur diskutieren.

In der Na2S-Lewis-Struktur gibt es keinen Bindungswinkel. Dies liegt daran, dass es keine konkrete molekulare Geometrie der Na2S-Lewis-Struktur gibt. Die Bindung ist ionisch, an der Ionen beteiligt sind, und das Zusammenhalten des Moleküls beruht auf Unterschieden in der Elektronendichte.

Genau wie die Form ist das Konzept des Bindungswinkels in kovalenten Verbindungen gültiger. Im Fall der Na2S-Lewis-Struktur fehlt ein Gerüst, da Elektronen übertragen statt geteilt werden und die Bindung ionisch ist.

Na2S Lewis-Struktur-Oktett-Regel

Die Oktettregel ist ein Stabilitätskriterium, das durch die gemeinsame Nutzung oder Übertragung von Elektronen erfüllt werden kann. Lassen Sie uns das gleiche Szenario in der Na2S-Lewis-Struktur überprüfen.

Die Na2S-Lewis-Struktur erfüllt das Oktett-Kriterium, d. h. das Vorhandensein von 8 Elektronen in allen Atomen nach der Bindung. Na hat 1 Valenzelektron und S hat 6 Valenzelektronen. Die Aufnahme von 2 Elektronen durch S und die Abgabe von jeweils 1 Elektron durch 2 Na erfüllen die Oktettkriterien für beide.

Die Lewis-Struktur von Na2S ist eine ionische Verbindung, daher werden hier Elektronen gewonnen und abgegeben, was zu Na+-Kationen und S2-Anionen führt. Dies erfüllt nicht nur die Oktettkriterien, sondern erzeugt auch eine starke elektrovalente Bindung in der Na2S-Lewis-Struktur.

Na2S-Lewis-Struktur-Einzelpaare

Einsame Elektronenpaare sind die zusätzlichen Elektronen, die nicht an der Bindung teilnehmen. Lassen Sie uns den Einsamen herausfinden Paare in der Na2S-Lewis-Struktur.

Das einsame Elektronenpaar in der Na2S-Lewis-Struktur ist 4. Es gibt insgesamt 8 Valenzelektronen in der Struktur. Na hat eine Wertigkeit von 1, was bedeutet, dass 2 Na-Atome 2 Elektronen auf ein S-Atom übertragen können. Insgesamt sind also 4 Elektronen gebunden und die restlichen 4 sind freie Elektronenpaare.

Das einsame Paar spielt keine Rolle beim Teilen oder Verschieben von Elektronen. Aber sie spielen eine bedeutende Rolle bei der Bestimmung der Positionen des gesamten molekularen Gerüsts. Sie beeinflussen Winkeländerungen, Dipolmomente, stereogene Positionierung usw. 

Valenzelektronen in Na2S-Lewis-Struktur

Valenzelektronen sind die äußersten Elektronen, die aufgrund geringerer Kernanziehungen an der chemischen Bindung teilnehmen können. Lassen Sie uns dasselbe in der Na2S-Lewis-Struktur berechnen.

Es gibt insgesamt 8 Valenzelektronen in der Na2S-Lewis-Struktur. Dies kann durch Addition der Valenzelektronen in den einzelnen Atomen von Natrium und Schwefel in der Na2S-Lewis-Struktur berechnet werden.

Lassen Sie uns die Gesamtzahl der Valenzelektronen in der Na2S-Lewis-Struktur berechnen.

  • Valenzelektronen in Na in Na2S-Lewis-Struktur = 1
  • Valenzelektronen in S in Na2S-Lewis-Struktur = 6
  • Gesamtzahl der Valenzelektronen in der Na2S-Lewis-Struktur = 1(2) + 6 = 8
  • Die Gesamtzahl der Valenzelektronen in der Na2S-Lewis-Struktur beträgt also 8

Na2S-Lewis-Struktur-Hybridisierung

Hybridisierung ist die Vermischung der atomaren Hybridorbitale, um neue Orbitale zu bilden. Lassen Sie uns die Hybridisierung in der Na2S-Lewis-Struktur herausfinden.

Na2S Lewis-Struktur zeigt keine Hybridisierung, da es sich um eine ionische Verbindung handelt, die keine gemeinsame Nutzung zeigt, daher gibt es keine Vermischung und nur die Elektronendichte ist an der Bindung beteiligt.

Ein weiterer Aspekt, auf dem das Konzept der Hybridisierung basiert, ist die gebogene Regel. Wenn ein Molekül die Bedingungen der gebogenen Regel erfüllt, findet keine Hybridisierung zwischen dem Molekül und Na2S statt Lewis-Struktur folgt gleich.

Ist die Lewis-Struktur von Na2S fest?

Jede chemische Verbindung gehört entsprechend dem Raum oder der Anziehungskraft zu den drei Aggregatzuständen. Lassen Sie uns dasselbe in der Na2S-Lewis-Struktur herausfinden.

Die Lewis-Struktur von Na2S ist ein Feststoff und liegt in Form eines gelben Pulvers vor. Als Feststoff zeigt es die Kristallstruktureigenschaften des Feststoffs und existiert als Antifluorit Rahmen.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S fest? .

Na2S Lewis-Struktur aufgrund des in den Handelsmustern angegebenen Gewichtsprozentsatzes fest ist. Abgesehen davon existiert es in seiner realen Form in seiner hydratisierten Version als Na2S.9H2O. Die wasserhaltigen und wasserfreien Salze sind farblose Feststoffe. 

Ist die Lewis-Struktur von Na2S wasserlöslich?

Da es sich um eine ionische Verbindung handelt, ist die Löslichkeit der Na2S-Lewis-Struktur signifikant. Lassen Sie uns die Wasserlöslichkeit in der Na2S-Lewis-Struktur diskutieren.

Na2S Lewis-Struktur ist wasserlöslich. Außerdem bildet es mit Wasser eine stark alkalische Lösung, die bei Einwirkung von Feuchtigkeit ähnlich wie H2S nach faulen Eiern riecht.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S wasserlöslich??

Na2S Lewis-Struktur wie sich aus seinen Bindungseigenschaften ergibt, handelt es sich um eine ionische Verbindung. Ionische Verbindungen sind aufgrund der polaren Natur des Wassers wasserlöslich, was die Dissoziation der Verbindung erleichtert. Dies erhöht die Löslichkeit des Moleküls.

Ist die Lewis-Struktur von Na2S polar oder unpolar?

Die Polarität des Moleküls beruht auf den unterschiedlichen Ladungen der am Molekül beteiligten Atome. Lassen Sie uns die Polarität der Na2S-Lewis-Struktur herausfinden.

Na2S Lewis-Struktur ist polar. Dies liegt an dem enormen Elektronegativitätsunterschied zwischen dem Natrium- und dem Schwefelatom. Dadurch entsteht ein Dipol.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S von Natur aus polar?

Die Lewis-Struktur von Na2S ist eine polare Verbindung, da die an der Bindung beteiligten Atome einen großen Unterschied in ihren Elektronegativitäten aufweisen. Na ist ein Kation und S ist ein Anion mit positiven und negativen Ladungen aufgrund des Verlusts bzw. Gewinns von Elektronen. 

Ist die Lewis-Struktur von Na2S eine molekulare Verbindung?

Die Terminologie molekulare Verbindung und kovalente Verbindung sind synonym miteinander. Lassen Sie uns herausfinden, ob das Na2S Lewis-Struktur molekular ist oder nicht.

Die Lewis-Struktur von Na2S ist keine molekulare Verbindung. Es weist nicht die Merkmale und Eigenschaften der molekularen Verbindung auf. Stattdessen ist es aufgrund seiner Eigenschaften eine ionische Verbindung.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S keine molekulare Verbindung?

Die Lewis-Struktur von Na2S ist nicht molekular, da die an der Bindung beteiligten Atome entgegengesetzt sind und Pole voneinander entfernt sind. Na ist ein Metall und S ist ein Nichtmetall, die in ihren periodischen Eigenschaften entgegengesetzt sind. Sie können also nicht durch Teilen verbunden werden.

Damit eine Verbindung molekular ist, sollte sie sich teilen und die Bindung ist kovalent, was keine starke Bindung ist. Molekularität zeigt sich in Verbindungen, an denen Nichtmetalle oder Halbmetalle beteiligt sind. Solche Bedingungen sind im Na2S nicht vorherrschend Lewis-Struktur.

Ist die Lewis-Struktur von Na2S eine Säure oder Base?

Saure oder basische Eigenschaften können durch verschiedene Reaktionen beurteilt werden. Lassen Sie uns herausfinden, ob die Na2S-Lewis-Struktur eine Säure oder eine Base ist.

Die Lewis-Struktur von Na2S ist ein basisches Salz, da hier die Base im Vergleich zur Säure dominant ist. Aber seine Reaktion ist eine Salzbildungsreaktion, bei der Säure mit der Base reagiert.

Warum wird die Lewis-Struktur von Na2S als basisch angesehen, obwohl es sich um ein Salz handelt?

Na2S Lewis-Struktur ist Salz, aber aufgrund der zusätzlichen OH-Ionen, die durch die Hydrolyse eines Anions gebildet werden, basisch. Es gilt also als basisches Salz.

Ein weiterer Grund für seine basische Dominanz ist seine Fähigkeit, beim Auflösen in Wasser eine stark alkalische Lösung zu bilden. Außerdem beinhaltet die Bildungsreaktion der Na2S-Lewis-Struktur eine starke Base NaOH, was ein weiterer Grund für seine basische oder alkalische Natur sein kann.

Ist die Lewis-Struktur von Na2S ein Elektrolyt?

Elektrolyte sind solche Verbindungen, die im wässrigen Medium dissoziieren können. Schauen wir uns an, ob die Lewis-Struktur von Na2S ein Elektrolyt ist oder nicht.

Na2S Lewis Struktur ist ein starker Elektrolyt. Es bedeutet, dass es vollständig angezeigt wird Dissoziation in einem wässrigen Medium oder in Wasser, was auf seine Eigenschaften als ionische Verbindung zurückzuführen ist.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S ein Elektrolyt?

Die Lewis-Struktur von Na2S ist ein Elektrolyt, da es sich um eine ionische Verbindung handelt. Ionisch zu sein bedeutet größer Elektronegativität Unterschied. In Gegenwart von Wasser oder einem wässrigen Medium kann es in die entsprechenden Ionen Na+ und S2- dissoziieren. 

Ist die Lewis-Struktur von Na2S ein Salz?

Salz ist ein Gemisch aus Säure und Base und gilt als neutrale Verbindung. Lassen Sie uns herausfinden, ob die Lewis-Struktur von Na2S als Salz kategorisiert werden kann oder nicht.

Na2S Lewis-Struktur ist ein Salz. Es wird in seiner wasserfreien Form als Sulfidsalz bezeichnet. Als Salz kann es auch in Pentahydrat- und Nonahydrat-Form vorliegen. Es kann mit 2 Namen bezeichnet werden, nämlich Sulfidsalz und anorganisches Natriumsalz.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S ein Salz?

Die Lewis-Struktur von Na2S ist ein Salz, da es durch die Reaktion zwischen einer Säure und einer Base gebildet wird. Die Lewis-Struktur von Na2S ist ein Produkt der Reaktion zwischen H2S, einer schwachen Säure, und NaOH, einer starken Base.

Ist die Lewis-Struktur von Na2S eine ionische oder kovalente Verbindung?

Abhängig von der Einstellung der Elektronen in der Verbindung kann es 3 Arten von Bindungen geben. Lassen Sie uns die Bindung in der Na2S-Lewis-Struktur herausfinden.

Die Na2S-Lewis-Struktur weist eine ionische Bindung auf und wird als ionische Verbindung bezeichnet. Es besteht aus Na+ und S2- Ionen und hat starke elektrostatische Kräfte zwischen ihnen.

Warum ist die Lewis-Struktur von Na2S eine ionische Verbindung?

Na2S-Lewis-Struktur ist eine ionische Verbindung, da hier die Übertragung von Elektronen vollständig zwischen den beiden beteiligten Atomen stattfindet, was zur Ionenbildung führt. Außerdem ist die Bindung zwischen ihnen ziemlich stark.

Fazit

Also kurz gesagt Na2S, Lewis-Struktur ist eine ionische Verbindung, die alle Eigenschaften aufweist damit zusammenhängend sind es die strukturellen, elektronischen oder periodischen Eigenschaften. Es ist ein basisches Salz, das wasserlöslich ist und aufgrund seiner polaren und ionischen Natur sogar als starker Elektrolyt wirken kann.

Mansi Sharma

Hallo, ich bin Mansi Sharma, ich habe meinen Master in Chemie abgeschlossen. Ich persönlich glaube, dass Lernen enthusiastischer ist, wenn es mit Kreativität gelernt wird. Ich bin Fachexperte für Chemie. Verbinden wir uns über LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/mansi-sharma22

Neueste Beiträge