Struktur und Eigenschaften von NOF Lewis: 17 vollständige Fakten


Die Darstellung von Valenzelektronen auf einem beliebigen Molekül in Form von Linien und Punkten ist als Lewis-Struktur bekannt. Lassen Sie uns unten einige wichtige Fakten der NOF-Lewis-Struktur diskutieren.

Die NOF-Lewis-Struktur ist eine dreiatomige Struktur, die drei Atome Stickstoff-, Sauerstoff- und Fluoratome enthält. Das Stickstoffatom befindet sich aufgrund seines niedrigsten Elektronegativitätswerts an zentraler Position. Stickstoff-, Sauerstoff- und Fluoratome, die durch einzelne kovalente Sigma-Bindungen miteinander verbunden sind, die mit Linien dargestellt sind.

Die zusätzlichen Elektronen nehmen die Position an allen Stickstoff-, Sauerstoff- und Fluoratomen als einsame Elektronenpaare ein, die durch Punkte dargestellt sind. NOF ist die chemische Formel von Nitrosylfluorid. Diese Lewis-Struktur besteht aus allen nichtmetallischen Elementen. Lassen Sie uns die Form, den Winkel, die Hybridisierung und viele weitere Details von NOF besprechen Lewis-Struktur und ihre Eigenschaften.

Wie zeichnet man die NOF-Lewis-Struktur?

Um die Valenzelektronen von NOF in Form der Lewis-Struktur vorherzusagen, müssen einige der unten angegebenen Schritte befolgt werden. Lassen Sie uns kurz die Schritte zum Zeichnen der NOF-Lewis-Struktur sehen.

Valenzelektronenberechnung und Zentralatomposition:

Berechnen Sie die gesamten Valenzelektronen der NOF-Lewis-Struktur durch Addition aller Valenzelektronen des N-, O- und F-Atoms. Platzieren Sie das am wenigsten elektronegative Atom an der zentralen Position. Hier ist das Stickstoffatom das Zentralatom, da es am wenigsten elektronegativ ist als O und F.

Einsames Elektronenpaar und Oktettregel:

Valenzelektronen, die nach kovalenter Bindung zwischen N, O und F übrig bleiben, werden zuerst an äußeren Atomen und dann als einsame Elektronenpaare an dem Zentralatom platziert. Wenden Sie anschließend die Oktettregel auf jedes Atom an, um seine vollständigen oder unvollständigen Oktetts zu finden.

Formale Ladungsberechnung und Form:

Berechnen Sie die formale Ladung der NOF-Lewis-Struktur mithilfe der angegebenen Formel. Finden Sie später seine Form und Geometrie, Bindungswinkel und Hybridisierung.

NOF Lewis-Struktur

NOF-Valenzelektronen

Die äußerste Schale oder das Orbital jedes Atoms, das Elektronen enthält, wird als Valenzelektronen bezeichnet. Werfen wir einen Blick auf eine kurze Beschreibung der Valenzelektronen der NOF-Struktur.

Insgesamt 18 Valenzelektronen sind in der NOF-Lewis-Struktur vorhanden. Das N-Atom hat aufgrund seiner Position in 5 15 Valenzelektronenth Gruppe des Periodensystems. Das O-Atom hat 6 Elektronen, da es zu 16 gehörtth Gruppe im Periodensystem. Das F-Atom hat aufgrund seiner Position in 7 17 Valenzelektronenth Gruppe des Periodensystems.

Unten sind die Schritte zur Berechnung der Valenzelektronen auf der NOF-Lewis-Struktur.

  • Addition der Valenzelektronen N-, O- und F-Atome = ( 5 + 6 + 7 ) = 18.
  • Die Gesamtzahl der Valenzelektronen in der NOF-Lewis-Struktur beträgt = 18.
  • Das Elektronenpaar wird bestimmt, indem das Valenzelektron von NOF durch 2 = 18 / 2 = 9 dividiert wird
  • Daher hat die NOF-Lewis-Struktur achtzehn Valenzelektronen und neun Elektronenpaare.

NOF-Lewis-Struktur-Einzelpaare

Die nicht bindenden Elektronen auf jeder Lewis-Struktur, die durch Punkte dargestellt sind, sind als einsame Elektronenpaare dieser Struktur bekannt. Werfen Sie einen kurzen Blick auf NOF Einzelpaarelektronen unten.

Die NOF-Lewis-Struktur umfasst 7 einsame Elektronenpaare. Es gibt 18 Valenzelektronen in NOF. Vier als Bindungspaare verbundene Elektronen bilden zwei Sigma-Bindungen innerhalb von O und N ( O – N ) und N und F ( N – F ). Übrig bleiben 14 ungeteilte Elektronen, die an allen N-, O- und F-Atomen als nicht bindende Elektronen platziert sind.

Diese 14 nicht bindenden Elektronen auf NOF werden als 7 einsame Elektronenpaare gepaart. Das Sauerstoffatom hat drei freie Elektronenpaare, das Stickstoffatom hat ein einsames Elektronenpaar und das Fluoratom hat drei freie Elektronenpaare. Daher sind 3 + 1 + 3 = 7 freie Elektronenpaare auf der NOF-Lewis-Struktur verfügbar.

NOF Lewis-Struktur-Oktett-Regel

Die Stabilität eines Atoms wird durch das Vorhandensein von 8 Elektronen bestimmt, was in der Oktettregel erklärt wird. Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Erklärung zur Oktettregel der NOF-Lewis-Struktur.

Die NOF-Lewis-Struktur hat sowohl vollständige als auch unvollständige Oktetts. Das Sauerstoff- und Fluoratom von NOF hat vollständige Oktetts, während das Stickstoffatom ein unvollständiges Oktett enthält. Das N-Atom hat nur 6 Elektronen mit zwei Bindungspaaren und einem freien Elektronenpaar. Das Stickstoffatom zeigt also ein unvollständiges Oktett.

Sauerstoff- und Fluoratome haben 8 Elektronen um sich herum. Sie haben sechs nicht bindende Elektronen und zwei Bindungspaarelektronen. Somit zeigen sowohl das O- als auch das F-Atom von NOF (6 NBE + 2 BE = 8 E) Elektronen mit vollständigen Oktetts.

Formale Gebühr für die NOF-Lewis-Struktur

Formelle Ladung ist eine positive oder negative Ladung auf Atomen jeglicher Struktur, aufgrund derer sie stabil ist. Hier diskutieren wir über die formelle Belastung der NOF Lewis-Struktur.

Formale Ladung der NOF-Lewis-Struktur ist = (Valenzelektronen – nicht bindende Elektronen – ½ bindende Elektronen)

Die berechneten Werte der Formgebühr der NOF-Lewis-Struktur sind in der nachstehenden Tabelle angegeben.

Atome der NOF-Lewis-StrukturValenzelektronen auf O, N und FNicht bindende Elektronen auf O, N und FBindungselektronen an O, N und FFormgebühr auf O, N und F
Stickstoff (N) Atom050204( 5 – 2 – 4 / 2 ) = + 1
Sauerstoff (O) Atom060602( 6 – 6 – 2 / 2 ) = – 1
Fluor (F) Atom070602( 7 – 6 – 2 / 2 ) = 0
Formale Ladung der NOF-Lewis-Struktur, N = + 1, O = – 1, F = 0.

NOF Lewis-Strukturresonanz

Die verschiedenen Formen, die durch gleiche Moleküle mit ähnlichem Atomplatz mit unterschiedlicher Bindung und Ladung gezeigt werden, sind die Resonanzstruktur. Lassen Sie uns über die NOF-Resonanz diskutieren.

Die NOF-Lewis-Struktur zeigt nur eine Resonanzstruktur. Dies ist die stabile Form der NOF-Lewis-Struktur aufgrund der Minimierung der Ladung an O- und N-Atomen auf Null. Dies wird möglich, wenn das 2-Elektron am O-Atom bewegt wird, um Doppelbindungen zwischen O- und N-Atomen zu bilden (O = N).

NOF-Lewis-Struktur, die ihre Resonanzformen zeigt

NOF Lewis-Strukturform

Die chemische Verbindung kann je nach Anordnung ihrer Atome und Bindung eine Form bilden. Lassen Sie uns unten eine Diskussion über die Form der NOF-Lewis-Struktur sehen.

Die NOF-Lewis-Struktur hat eine gebogene Form und eine trigonale planare Geometrie. Das NOF-Molekül zeigt, dass das zentrale N-Atom mit zwei Bindungsatomen O und F verbunden ist. Außerdem hat es ein einsames Elektronenpaar am zentralen N-Atom. Somit folgt es der generischen AX2E-Formel der VSEPR-Theorie.

Gebogene Form der NOF-Lewis-Struktur

NOF-Hybridisierung

Das Mischen und Umformen von Orbitalen von Atomen derselben Verbindung, die ein neues Hybridorbital mit äquivalenter Energie bilden, ist Hybridisierung. Werfen Sie einen kurzen Blick auf die NOF-Hybridisierung.

Die NOF-Lewis-Struktur weist eine sp2-Hybridisierung auf. Das zentrale N-Atom von NOF hat die sterische Zahl 3. Sterische Zahl = gebundene Atome am zentralen N-Atom + einsame Elektronenpaare des N-Atoms, also 2 + 1 = 3. Somit hat das NOF gemäß der VSEPR-Theorie aufgrund seiner sterischen 2 eine sp3-Hybridisierung Nummer.

In NOF gibt es das Mischen und Umformen von 1 's'- und 2 'p'-Orbitalen des zentralen N-Atoms, um neue sp2-Hybridorbitale gleicher Energie zu bilden.

NOF Lewis-Strukturwinkel

Der Winkel zwischen abwechselnden Bindungen in jedem Molekül oder jeder Struktur ist als Bindungswinkel bekannt. Lassen Sie uns eine kurze Beschreibung des Bindungswinkels der NOF-Lewis-Struktur geben.

Die NOF-Lewis-Struktur besteht aus 1200 Bindungswinkel. Es besteht eine Verknüpfung kovalenter Bindungen zwischen zentralem N-Atom und gebundenen O- und F-Zweiatomen. Auch die Zentralatome haben ein einsames Elektronenpaar. Aufgrund dessen entsteht Abstoßung und der O-N-F-Bindungswinkel wird V-förmig gebogen.

Ist NOF ein Feststoff?

Die Verbindungen, die aufgrund der dichten Packung ihrer Atome eine besondere Form haben, sind als Feststoffe bekannt. Unten ist die kurze Diskussion über die feste Natur des NOF-Moleküls.

NOF-Verbindung ist nicht fester Natur. Es ist im Grunde eine gasförmige Verbindung. Beim Mischen des NOF-Gases mit Wasser kann es als Lösungsmittel verwendet werden. Es hat keine geschlossene Packung seiner Atome und kann daher keine bestimmte Form wie kristalline Festkörper bilden.

Ist NOF wasserlöslich?

Jede Verbindung wird aufgrund ihrer Ionisierung und Bindung mit Ionen von Wassermolekülen wasserlöslich. Lassen Sie uns über die Löslichkeit von NOF in Wasser diskutieren.

NOF-Gas kann in Wasser löslich sein. Wenn NOF zu Wasser hinzugefügt wird, reagiert es mit Wasser, um salpetrige Säure und Fluorwasserstoff zu produzieren. Diese salpetrige Säure produziert weiter Salpetersäure mit Stickstoffmonoxid und entfernt Wassermoleküle.

Die Reaktion von NOF mit Wasser wird bezeichnet als:

  • NOF + H2O → HNO2 + HF
  • 3 HNO2 → HNO3 + 2 NO + H2O

Ist NOF polar oder unpolar?

Polarität zeigt das Vorhandensein (polar) oder Fehlen (nicht – polar) von Dipolen im Molekül. Unten ist die Diskussion über NOF polare oder nicht polare Natur.

NOF ist ein polares Molekül. NOF hat einen größeren Elektronegativitätsunterschied zwischen dem zentralen N-Atom und zwei bindenden O- und F-Atomen. Die Elektronegativitätsdifferenz von O – N beträgt 0.4 und O – F beträgt 0.98. So entsteht die Elektronenwolke an elektronegativeren F- und O-Atomen.

Warum ist NOF polar?

NOF ist eine polare Verbindung. Aufgrund der ungleichen Verteilung von Elektronen im NOF-Molekül ist es polar. Es hat Das O- und F-Atom zieht die Elektronendichte zu sich hin. Das zentrale N-Atom hat eine partielle positive Ladung und die äußeren O- und F-Atome haben eine partielle negative Ladung, wodurch Dipole auf dem NOF-Molekül erzeugt werden.

Ist NOF eine molekulare Verbindung?

Verbindungen mit kovalenten Bindungen und mit kleinen Molekülen in ihrer Struktur sind molekulare oder kovalente Verbindungen. Lassen Sie uns über die molekulare Natur der NOF-Verbindung diskutieren.

NOF ist eine molekulare Verbindung. Die NOF-Struktur enthält in ihrer instabilen Form zwei kovalente O – N- und O – F-Bindungen. Die stabile Form des NOF-Moleküls enthält eine O=N-Doppelbindung und eine O-F-Einzelkovalenzbindung. Aufgrund des Vorhandenseins einer starken kovalenten Bindung ist es nicht einfach, die Bindungen von NOF aufzubrechen.

Ist NOF eine Säure oder Base?

Protonendonatoren sind Säuren und Protonenakzeptoren sind Basen. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Erklärung zur sauren oder basischen Natur von NOF.

NOF ist eine nicht – saure oder nicht – basische Verbindung. Es ist ein Oxidationsmittel und wird als Oxidationsmittel verwendet. Saure Verbindungen können sich als Oxidationsmittel verhalten, was von ihrer zentralen Nichtmetall-Oxidationszahl abhängt.

Hat das zentrale Nichtmetall irgendeine Säure hoch Oxidationszustand dann kann es Oxidationsmittel sein. Aber Oxidationsmittel können sich nicht wie Säure oder Base verhalten.

Ist NOF ein Elektrolyt?

Die Verbindungen, die bei Zugabe von Wasser ionisiert werden und Strom leiten, werden als Elektrolyte bezeichnet. Lassen Sie uns kurz über die elektrolytische Natur von NOF diskutieren.

NOF ist kein Elektrolyt. Es ist nicht ionisch und kann beim Mischen mit Wasser keine Ionen erzeugen. NOF ist eine kovalente oder molekulare Verbindung, die zwei kovalente Sigma-Bindungen enthält. Wenn es sich also mit Wasser vermischt und externe Elektrizität anlegt, kann es keinen Strom leiten.

Ist NOF ein Salz?

Die Reaktion zwischen Säuren und Basen erzeugt im Allgemeinen Salze, die kristallines Pulver sind. Hier diskutieren wir darüber, ob NOF ein Salz ist oder nicht.

NOF ist ein Gas und kein Salz. NOF ist nicht das Produkt einer Säure-Base-Reaktion. NOF entsteht durch die Reaktion zwischen Stickstoffmonoxid und Fluor. Es ist von Natur aus gasförmig und verhält sich wie ein Oxidationsmittel. Es weist keine Eigenschaften von Salz auf und ist somit kein Salz.

Fazit:

NOF Lewis-Struktur hat 18 Valenzelektronen und 7 freie Elektronenpaare. Es hat vollständige Oktette von O- und F-Atomen, während unvollständige Oktetts von zentralen N-Atomen vorhanden sind. Es hat eine formale Ladung von +2 auf N und -1 auf O, während 0 auf F-Atom. Es hat eine gebogene Form und eine trigonale planare Geometrie mit sp2-Hybridisierung und 1200 Bindungswinkel. NOF ist Oxidationsmittel, wasserlöslich und polar.

Dr. Shruti Ramteke

Hallo zusammen, ich bin Dr. Shruti M Ramteke, ich habe in Chemie promoviert. Ich habe fünf Jahre Unterrichtserfahrung für 11-12 Standard, B, Sc und MSc im Fach Chemie. Ich habe während meiner Promotion insgesamt fünf Forschungsartikel über meine Forschungsarbeit veröffentlicht und habe ein Stipendium von UGC für meine Promotion erhalten. Mein Master mit Vertiefung Anorganische Chemie und meine Promotion mit den Fächern Chemie, Zoologie und Umweltwissenschaften. Danke

Neueste Beiträge