7 Realgas-Beispiele: Unter welchen Umständen


In diesem Artikel „Realgasbeispiele“ werden realgasbezogene Beispiele und Sachverhalte zusammengefasst. Realgasbeispiele folgen nicht dem Gesetz der Gase. Echtgasbeispiele arbeiten bei niedriger Temperatur.

8+ Beispiele für ideale Gase Sind unten aufgeführt,

Sodafontänen (Kohlendioxid):-

Der Sodabrunnen ist ein Maschinengerät, mit dem wir kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke erhalten können, diese Art von Getränken, die als Brunnengetränke bezeichnet werden. Die Sodafontänengeräte sind jetzt fast überall erhältlich, von Anfang an bis hin zu Restaurants, die auf lokalen Märkten leicht erhältlich sind. In den Sodabrunnenmaschinen wird Sirupkonzentrat oder aromatisierter Sirup mit gereinigtem und gekühltem Wasser, Kohlendioxid, vermischt.

Mit Hilfe der Soda-Pistole können die Getränke einfach aus dem Gerät entnommen werden. Jetzt werden Bag-in-Box-Erfrischungsgetränke in der Sodafontänen-Vorrichtung aufbewahrt. Das Kohlendioxid ist eines der am besten löslichen Gase unter allen giftigen Gasen, daher ist Kohlendioxid das geeignete Gas zum Haltbarmachen von Getränken.

Beispiele für echtes Gas
Bild – Sodafontänen;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Kabelfernsehen und WLAN (Helium):-

Bei Kabel-TV und WLAN-Verbindung wird echtes Gas verwendet. In der Telekommunikation, im Kabelinternet oder im Kabelinternetzugang wird Heliumgas verwendet. Heutzutage gibt die tägliche Nutzung des Internets mit Hilfe von Kabelleitungen viel Entwicklung und Fortschritt in unserem vollen Terminkalender.

Bild – Kabelfernsehen und WLAN;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Vorteil von Kabelfernsehen und WLAN:

  • Zuverlässig
  • Bewundernswerter Service

Glühbirnen (Argon):-

In den Glühbirnen wird Argongas verwendet. Die Glühbirne hängt hauptsächlich vom Arbeitsprinzip der Glühung ab. Die Bedeutung des Glühens ist, dass die Glühbirnen leuchten, wenn Wärme erzeugt wird.

Wenn in einem dünnen Metallfaden einer Glühbirne elektrischer Strom fließt, wird der Faden erhitzt und nach dem Erhitzen beginnt er zu glühen und auf diese Weise wird Licht erzeugt. In der Glühbirne bestehen Glühfäden aus Wolfram, da dieses Metall im Vergleich zu anderen Metallen einen höheren Schmelzpunkt hat.

Bild – Glühbirnen;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Backwaren (Kohlendioxid):-

In Backwaren wird Kohlendioxid verwendet. In Backwaren wie Torten, Brötchen, Brot, Muffins und Gebäck wird Natriumbicarbonat verwendet. Wenn sich das Natriumbikarbonat mit den Backwaren vermischt, entsteht zu dieser Zeit Kohlendioxid.

Bild – Backwaren;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Heißluftballon (Wasserstoff und Helium):-

Der Heißluftballon ist leichter als das Flugzeug. Die Heißluftballons haben einen großen Ballon namens Umschlag, der erhitzte Luft hat. Im Inneren der Heißluftballons befinden sich Wasserstoff- und Heliumgas. Darin befindet sich ein Korb.

Bild – Heißluftballons;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Öffnen einer Sodaflasche (Kohlendioxid):-

In einer Sodaflasche wird komprimiertes Kohlendioxid verwendet. Der Hauptgrund für die Verwendung des Kohlendioxids in der Flasche ist, dass dies das ungiftigste Gas ist. Das Sprudeln, das aufsteigt, wenn wir eine Dose Limonade aufschlagen, ist Kohlendioxidgas CO2. Die Industriellen, die die Erfrischungsgetränke herstellen, fügen diesen prickelnden Schaum hinzu, indem sie Kohlendioxid und Wasser mit hohem Druck in Ihr Soda pressen – bis zu 1,200 Pfund pro Quadratzoll.

Feuerlöscher (Kohlendioxid):-

Ein Feuerlöscher, der ein Gerät ist, dient als Sicherheitseinrichtung. In den Feuerlöscher wird Kohlendioxid eingebracht. Es wird verwendet, um kleine Brände zu kontrollieren, wodurch ein großer Unfall verhindert werden kann.

Bild – Feuerlöscher;
Bildnachweis - Wikimedia Commons

Im Allgemeinen sind zwei Arten von Feuerlöschern erhältlich. Sie sind,

  • Feuerlöscher mit gespeichertem Druck
  • Kartuschenbetriebener Feuerlöscher

Paintball (Stickstoff und Kohlendioxid):-

Paintball ist ein vergleichendes und sehr lustiges Spiel. Ziel des Spiels ist es, mit Hilfe von Paintball ein Zielobjekt zu treffen. Aus den Gelatineschalen werden Paintballs hergestellt. Im Inneren des Paintballs befinden sich Kohlendioxid und Stickstoff. Im Inneren des Paintballs befanden sich Kohlendioxid und Stickstoff als Flüssigkeit, aber wenn der Abzug gedrückt wird, ändern Kohlendioxid und Stickstoff unter hohem Druck ihren Zustand und werden zu Gas.

Bild – Paintball;
Bildnachweis - Wikipedia

Häufig gestellte Fragen:-

Frage: - Welche Eigenschaften hat das reale Gas?

Lösung: - Realgas ist eine gasförmige Materie, die höher eingearbeitet wird Druck und niedrigere Temperatur. In unserer Umgebung ist echtes Gas vorhanden. Echte Gase folgen keinem Gasgesetz bei einer bestimmten Temperatur oder einem bestimmten Druck.

Die Eigenschaften für das reale Gas sind unten angegeben,

  1. Wenn das echte Gas auf den porösen Pfropfen trifft, passiert das echte Gas zu diesem Zeitpunkt den hohen Druck auf den vergleichsweise niedrigen Druck, aus diesem besonderen Grund ändert sich die Temperatur.
  2. Reale Gassubstanzen können Flüssigkeiten sein. Der Grund dafür ist, dass die Moleküle des realen Gases eine physikalische Eigenschaft haben intermolekulare Anziehung wodurch Moleküle zusammenwachsen können.
  3. Die Wärmeausdehnung Koeffizient ist abhängig vom Charakter der realen Gasmoleküle.
  4. Der Kompressibilitätskoeffizient hängt von der Beschaffenheit der realen Gasmoleküle ab.
  5. Zwischenmolekulare Anziehung ist in der realen gasförmigen Substanz vorhanden. Wenn sich die reale gasförmige Substanz ausdehnt, haben die Teilchen der realen gasförmigen Substanz mehr kinetische Energie, um die intermolekulare Anziehung zu überwinden, und die Temperatur wird geändert.
  6. Wenn die Temperatur des realen gasförmigen Stoffes unter der kritischen Temperatur liegt, können sich die Moleküle des realen gasförmigen Stoffes unter bestimmten Temperaturen und Drücken verflüssigen.

Frage: - Erklären Sie den Wärmeausdehnungskoeffizienten von Gas.

Lösung: - Wärmeausdehnung ist eigentlich ein physikalischer Zustand einer Substanz, um ihre Fläche, Form, Dichte und ihr Volumen bei Temperaturänderung zu ändern. Die thermische Ausdehnung schließt die Phasenübergänge nicht ein. Die SI-Einheit der thermischen Ausdehnung ist pro Kelvin.

Die Gleichung für den Wärmeausdehnungskoeffizienten lautet:

Woher,

α = Wärmeausdehnungskoeffizient für gasförmige Stoffe

V = Volumen für gasförmige Materie

T = Temperatur für gasförmige Materie

P = Druck für gasförmige Materie

Für besonders 1 Mol ideale gasförmige Substanz PV = RT,

Woher,

α = RP/V = 1/T

Bild – Wärmeausdehnung;
Bildnachweis - Wikipedia

Arten der Wärmeausdehnung:

Die Wärmeausdehnung lässt sich in drei Abschnitte unterteilen,

  • Lineare Erweiterung
  • Gebietserweiterung
  • Volumenerweiterung

Lineare Erweiterung:-

Längenausdehnung kann als Längenänderung durch Temperatur erklärt werden.

Lineare Expansion kann geschrieben werden als

Woher,

ΔL = Längenänderung

L0 = Originallänge

α= Längenausdehnungskoeffizient

L = Erweiterte Länge

ΔT= Temperaturdifferenz

Bereichserweiterung:-

Flächenausdehnung kann als Flächenänderung durch Temperatur erklärt werden.

Die Flächenerweiterung kann geschrieben werden als

Woher,

ΔA = Flächenänderung

A0 = Ursprünglicher Bereich

α = Flächenausdehnungskoeffizient

A = erweiterter Bereich

ΔT= Temperaturdifferenz

Erfahren Sie mehr über das Carnot-Zyklus: Seine wichtigen Merkmale zusammen mit 16 häufig gestellten Fragen

Volumenerweiterung:-

Volumenausdehnung kann als Volumenänderung durch Temperatur erklärt werden.

Die Volumenerweiterung kann geschrieben werden als

Woher,

ΔV = Volumenänderung

V0 = Originalvolumen

α = Volumenausdehnungskoeffizient

V = Erweitertes Volumen

 Δ T= Temperaturdifferenz

Frage: - Erklären Sie den Kompressibilitätskoeffizienten für Gas.

Lösung: - Der Kompressibilitätskoeffizient für gasförmige Materie verringert die Volumenmenge pro Volumeneinheit, die durch eine Druckänderung pro Einheit entsteht.

Erfahren Sie mehr über das Temperaturleitfähigkeit: Alle wichtigen Fakten und FAQs

Mathematisch Kompressibilitätskoeffizient geschrieben als

Woher,

β = Kompressibilitätskoeffizient für gasförmige Materie

V = Volumen für gasförmige Materie

P = Druck für gasförmige Materie

T = Temperatur für gasförmige Materie

Kompressibilitätskoeffizient (β) für ideale Gase,

Daher sollte β nur eine Funktion des Drucks und für alle Gase gleich sein. Experimentell wurde jedoch festgestellt, dass der Kompressibilitätskoeffizient eine individuelle Eigenschaft ist

Frage: - Erklären Sie die Gleichung des Kompressibilitätsfaktors für Gas.

Lösung: - Mit Hilfe der Gleichung des Kompressibilitätsfaktors für Gas können wir den Bereich der Abweichung des realen gasförmigen Stoffes vom idealen gasförmigen Stoffcharakter verstehen.

Die Kompressibilitätsfaktorgleichung für Gas lautet:

Z = PV/RT

Woher,

Z = Konstante des Kompressibilitätsfaktors für gasförmige Stoffe

P = Druck für gasförmigen Stoff

V = Volumen für gasförmigen Stoff

R = Gaskonstante für gasförmigen Stoff

T = Temperatur für gasförmigen Stoff

Erfahren Sie mehr über das Konstruktion von Druckbehältern: Wichtige Fakten und 5 Parameter

Nun, wenn der Wert des Kompressibilitätsfaktors für gasförmige Substanzen konstant ist

Ist gleich 1 (Z = 1), wenn keine Abweichung vom idealen Verhalten des gasförmigen Stoffes vorliegt.

Nun, wenn der Wert des Kompressibilitätsfaktors für gasförmige Substanzen konstant ist

Ist ungleich 1 Z ≠ 1, dann ist der Wert der Einheit für Z ein Maß für die Reichweite der Nichtidealität.

Wenn der Wert des Kompressibilitätsfaktors für gasförmige Substanzen konstant ist

Ist größer als 1 (Z < 1), dann wird der ideale gasförmige Stoff komprimierbarer sein.

Wenn der Wert des Kompressibilitätsfaktors für gasförmige Substanzen konstant ist

Ist kleiner als 1 (Z > 1), dann ist der ideale gasförmige Stoff nicht mehr komprimierbar.

Erfahren Sie mehr über das Spezifische Enthalpie: Seine wichtigen Eigenschaften & amp; 8 Häufig gestellte Fragen

Frage: - Die Unterschied zwischen realem Gas und idealem Gas beschreiben.

Die wichtigsten Punkte beziehen sich auf den Unterschied zwischen realem Gas und idealem Gas,

ParameterIdeales GasEchtes Benzin
DefinitionDas Gas, das unter bestimmten Bedingungen konstanten Drucks und konstanter Temperatur dem Gasgesetz folgtDie Gase, die unter bestimmten Bedingungen konstanten Drucks und konstanter Temperatur nicht dem Gasgesetz folgen
FormelDie Formel, die das ideale Gas ist, folgt,
PV = nRT
Woher,
P = Druck
V = Volumen
n = Stoffmenge
R = Ideale Gaskonstante
T = Temperatur
Die Formel, die echtes Gas ist, folgt,

Woher,
P = Druck
a = Parameter, der für einzelne Gase empirisch ermittelt werden muss
V = Volumen
b = Parameter, der für einzelne Gase empirisch ermittelt werden muss
n = Stoffmenge
R = Ideale Gaskonstante
T = Temperatur  
VerfügbarkeitNicht existierenExistieren

Indrani Banerjee

Hallo. Ich bin Indrani Banerjee. Ich habe meinen Bachelor in Maschinenbau abgeschlossen. Ich bin eine enthusiastische Person und ich bin eine Person, die jedem Aspekt des Lebens positiv gegenübersteht. Ich mag Bücher lesen und Musik zuhören. Verbinden wir uns über LinkedIn-https://www.linkedin.com/in/indrani-banerjee-2487b4214

Neueste Beiträge